Aktuelles

Seniorennachmittag beim TV Falkenberg

10.11.2017

Ein spaßiges und ebenso unterhaltsames Programm sorgte am 27. Oktober für ein paar gesellige Stunden bei Kaffee und Kuchen für die rund 30 Teilnehmer älteren Semesters des TVF. Die Organisatoren Monika Mielitz und Rolf Grotheer hatten für diesen traditionell stattfindenden Seniorennachmittag Anna Holsten eingeladen, die diese Veranstaltung gekonnt mit ihrem Akkordeonspiel begleitete. Sie sorgte mit ihren plattdeutschen Geschichten für eine lustige Stimmung und auch die von ihr gesungenen Lieder luden zum Mitsingen ein, da es alles bekannte Lieder dieser Generation waren.

Große Begeisterung kam auf, als gegen 17 Uhr die Balletttänzerinnen des TVF unter der Leitung von Anna Pujadas-Mirete auftraten. Vier Tänze wurden von den 10 Mädchen und den 16 Jugendlichen und Erwachsenen aufgeführt. Die jungen Tänzerinnen starteten mit zwei Tänzen aus dem Ballett "Giselle" gefolgt von zwei beeindruckenden Vorführungen der älteren. Etwa eine Stunde lang konnten die Senioren diesen Auftritt genießen und freuten sich über diesen wunderschönen Nachmittag.

Die meisten Senioren kennen sich ja, da sie selber noch aktiv sind. Viele von ihnen nehmen regelmäßig an den vom TVF angebotenen Wanderungen teil, aber auch diversen Gymnastikgruppen für Männer und Frauen dieser Altersgruppe sind sehr gefragt. Die Vereinsmitglieder werden sportlich älter und das zahlt sich aus. Wer auch im fortgeschrittenen Alter aktiv sein oder bleiben möchte, ist beim TV Falkenberg gut aufgehoben. Eine weitere Möglichkeit des gemütlichen Zusammenseins bietet der Verein seinen Mitgliedern 60plus mit einem neuen Angebot; dem Spielenachmittag. Hier können alte und neue Gesellschaftsspiele, aber auch alle gewünschten Kartenspiele gespielt werden. Oben im Vereinshaus stellt der Verein an jedem letzten Mittwoch im Monat von 15.30 - 17.30 Uhr einige Spiele bereit, es dürfen auch gerne eigene Spiele mitgebracht werden. Der erste Termin wird der 31. Januar 2018 sein. Da der Platz begrenzt ist, nimmt die Geschäftsstelle Anmeldungen bis zum 16. Januar entgegen. Anmeldeschluss für alle weiteren Termine ist der letzte Dienstag im Monat.

3. Sambo Event beim TV Falkenberg

13.11.2017

Am 18. und 19. November 2017 lädt die Sparte Combat Sambo des TV Falkenberg und der Bundesverband Sambo Meister Kollegium zum dritten Sambo-Event ein. Veranstaltungsort ist das Sportzentrum Schoofmoor in der großen Halle, am 18. November von 13.30 Uhr bis 18 Uhr und am 19. November von 10 Uhr bis 13.30 Uhr. Der Großmeister Anton Weinberger (10. DAN Combat Sambo) aus Worms übernimmt die Leitung und etwa 50 Kampfsportler aus dem norddeutschen Raum werden die unterschiedlichen Facetten dieser Kampfkunst aufzeigen. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Sambo ist eine russische Kampfsportart, die neben eigenen auch Elemente aus dem Thai Boxen, Karate, Jiu-Jitsu und Judo enthält. "Sambo" bedeutet soviel wie "Selbstschutz ohne Waffen". Anton Weinberger begann vor 48 Jahren mit der Ausbildung in den Kampfkünsten Sambo und Karate und ist einer der wenigen offiziellen Ausbilder in Deutschland, der dieses Nahkampfsystem Combat Sambo auf Vereinsbasis lehrt. Seine erworbenen Kenntnisse möchte er auf dem 3. Sambo Event des TV Falkenberg, Sparte Combat Sambo, gerne weitergeben. Weitere Infos erteilt der Trainer der Sparte Combat Sambo Uwe Armschat unter 0176-60004913.

Zweiter Zirkusworkshop für Kinder

13.11.2017

Am Samstag, den 25. November 2017 von 10 bis 12 Uhr lädt der TV Falkenberg alle Kinder ab 9 Jahren zum 2. Zirkusworkshop ein. Schnelle Akrobatik, spannende Jonglage, schwierige Balancen auf dem Seil oder dem Einrad und hoch hängende Luftartistik kommen nach Lilienthal in die Hallen. Mit Hilfe eines echten Zirkusartisten aus Bremen können die Kinder die Welt des Zirkus nach und nac kennenlernen. Akrobatik und Jonglage sind nur die ersten Stationen, die wir gemeinsam entdecken und erproben werden. Komm am 25. November vorbei und werde mit etwas Fleiß auch ein Zirkusartist. Der Workshop findet in der Halle Trupermoor, Am Schulhof in Lilienthal statt. Die Teilnahmegebühr beträgt acht Euro. Anmeldungen sind ab sofort möglich bei der Geschäftsstelle des TVF unter 04298-31855 und auch per Email an geschaeftsstelle@TVFalkenberg.de.

Zumbaparty 2018 / Vorverkauf ab 01.11.2017

01.11.2017

Wir heizen dem Winter ordentlich ein!

Unsere nächste Zumbaparty findet am 20. Januar 2018 statt. Hier wird vier Stunden lang Zumba Kids, Zumba Gold und Zumba Fitness getanzt, wie immer mit ganz viel Spaß. Zudem gibt es die Möglichkeit zwischendurch im Zumbashop zu shoppen, etwas zu essen oder auch (alkoholfreie) Cocktails zu genießen.

Für Kinderanimation sorgt Iris Flömer, damit diese sich nicht langweilen müssen wenn sie mal nicht mittanzen. Kinder bis 13 Jahre haben freien Eintritt. Allerdings brauchen die Kids trotzdem ein (kostenloses) Eintrittsband für den Einlass. Der Vorverkauf startet heute, am 01.11.2017. Der Vorverkaufs-Zeitraum endet am 09.12.2017, danach gelten die Normalpreise.

Laternenfest für unsere Kinder

27.10.2017

Am 03. November 2017 findet wieder unser alljährliches Laternenfest statt.

Treffen ist um 17.30 Uhr am Vereinshaus TVF, von dort startet der Umzug, danach gibt es zum Ausklang noch Würstchen und Getränke.

Wir freuen uns auf ganz viele Laternenläufer um die dunkle Jahreszeit wieder ein wenig heller zu machen.

20 Jahre Dauerbrenner: Wassergymnastik

25.10.2017

Seit 20 Jahren ist die Wassergymnastik unter der Leitung von Rüdiger Engels im Kursangebot des TV Falkenberg nicht mehr wegzudenken. Und das Interesse ist auch nach zwei Jahrzehnten ungebrochen. "Damals hatte die einstige Mitarbeiterin des Hallenbades Lilienthal Gerda Baltrusch die Initiative zur Gründung dieses Kurses ergriffen" erinnert sich die Teilnehmerin Renate Lindemann, die auch schon seit fast 20 Jahren dabei ist. Rasch hatten sich viele Interessierte gefunden, die von diesem Angebot Gebrauch machten. Nach kurzer Zeit konnte der TVF zwei Kurse anbieten, da es immer mehr Bewerber für die Wassergymnastik gab. Seit der ersten Stunde dabei sind noch vier Teilnehmerinnen: Henny Klyszcz, Brigitte Reitenbach, Ingeborg Philippi und Gerda Baltrusch.

Der TVF engagiert sich schon lange für ein gesundheitsbewusstes Bewegungsangebot und die Wassergymnastik oder Aquafitness gewinnt zunehmend an Bedeutung zur Vorbeugung und Linderung von Zivilisationserkrankungen. Spaß und Bewegung ist hier wichtiger als Leistung. Rüdiger Engels beginnt das Training mit einer 15minütigen Erwärmungsphase mit unterschiedlichen Übungen nach flotter Musik. Es folgen gezielte Dehnungsübungen wie zum Beispiel für die Schultern, den Rücken, den Nacken - hier geht er auch auf die Wünsche der Teilnehmer ein. Zum Einsatz kommen in dieser Phase Poolnudeln, Hanteln, Schwimmbretter oder auch Bälle. Abschließend wird mit unterschiedlichen Bewegungen die Ausdauer und Motorik im brusthohen und fast 30 Grad warmen Wasser trainiert.

"Das ist schon eine tolle Gruppe und ich wünsche mir, dass sie alle lange gesund bleiben" sagt Rüdiger Engels. Drei Plätze sind zur Zeit noch frei, trainiert wird freitags von 10.20 Uhr bis 11.05 Uhr und von 11.05 Uhr bis 11.50 Uhr im Hallenbad Lilienthal. Einfach vorbeikommen und sich bei Rüdiger Engels anmelden. Eine kostenlose Probestunde ist möglich.

35 Jahre Leichtathletik beim TVF

16.10.2017

Beim Deutschen Sportabzeichen kann jeder eine Medaille gewinnen und in diesem Jahr haben 46 unserer Leichtathleten die Anforderungen für dieses Edelmetall erfüllt. Wenn man aber die 35 Jahre zurückblickt, so konnte das Sportabzeichen beim TVF schon etwa 1.575 mal verliehen werden!

Immer montags in den Monaten April bis September trainieren die Mitglieder der Leichtathletikgruppe im Schoofmoorstadion unter der Leitung von Gerd Dargel für das Deutsche Sportabzeichen. Zum Trainingsprogramm gehören Gymnastik, Laufen, Sprints, Weitsprung, Kugelstoßen, Schleuderball, aber auch Schwimmen, Radfahren und mehr. Es werden Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination geübt, natürlich immer ans Alter angepasst. Mitmachen kann hier jeder, es geht nicht um Rekorde. Wichtig ist die Bewegung an der frischen Luft und das nette Miteinander in der Gruppe.

 

Ende September endete die Saison offiziell mit dem gemeinsamen Abgrillen. Jeder bringt dafür etwas zu essen und zu trinken mit und die Leichtathleten lassen es sich in gemütlicher Runde gut gehen. Nun freuen sich die Teilnehmer auf die nächste Freiluftsaison, die immer feierlich mit der Urkundenübergabe beginnt. Die nächste Saison startet am 9. April 2018 im Schoofmoorstadion von 18.15 Uhr bis 19.30 Uhr. Neueinsteiger jeden Alters sind herzlich willkommen! Weitere Infos erteilt Gerd Dargel unter 04298-31230.

Neue Trainingszeiten für Kinder und Jugendliche

06.10.2017

Ab sofort findet das Badmintontraining für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren immer dienstags 18.30 - 20 Uhr und freitags 16 - 18 Uhr in der Schoofmoorhalle statt.

Die neuen Trainer Sonja und Marvin freuen sich auf neue Mitspieler. Es darf zweimal kostenlos geschnuppert werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach vorbeikommen und mitmachen.

Zirkus-Ferienspaß für Kinder

25.09.2017

Der TV Falkenberg und der "Zirkus-Bo" freuen sich sehr, alle Kinder ab 9 Jahren zu ihrem Ferienspaßprogramm mit dem Thema Zirkus einzuladen. Schnelle Akrobatik, spannende Jonglage, schwierige Balancen auf dem Seil oder dem Einrad und hoch hängende Luftartistik kommen nach Lilienthal in die Hallen. Mit Hilfe eines echten Zirkusartisten aus Bremen können die Kinder die Welt des Zirkus nach und nach kennenlernen. Akrobatik und Jonglage sind nur die ersten Stationen, die wir gemeinsam am Samstag, den 7. Oktober 2017 entdecken und erproben werden.

Komm am 07.10., 25.11. und am 02.12.2017 jeweils von 10 - 12.30 Uhr vorbei und werde mit etwas Fleiß auch ein Zirkusartist. Der erste Termin findet in der Gymnastikhalle Schoofmoor, ggf. in der großen Schoofmoorhalle, Zum Schoofmoor 7, statt.

Die Termine im November und Dezember finden in der Halle Trupermoor, Am Schulhof in Lilienthal statt. Weitere Termine im nächsten Jahr folgen! Die Kosten pro Termin betragen 10,- Euro. Anmeldungen sind ab sofort möglich bei der Geschäftsstelle des TVF unter 04298-31855 und auch per E-Mail an geschaeftsstelle@TVFalkenberg.de.

Zumba Gold + Zumba Fitness in den Herbstferien 2017

22.09.2017

Zumba Gold und Zumba Fitness findet in den Herbstferien wie folgt statt:

Basketballtrainer gesucht

22.09.2017

Wir suchen für unsere Jungs einen Basketballtrainer, da unser letzter Basketballtrainer aus zeitlichen Gründen aufhören musste. Das Training würde in der Schoofmoorhalle in Lilienthal stattfinden. Bitte melde Dich, damit wir einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren können.

Kontakt über Sabine Bartsch, Tel.: 0421 - 27 35 70.

Ferienspaßangebot war sehr gut besucht

Insgesamt 36 Kinder wurden an drei Tagen von den Mitgliedern der Modellflugsparte auf unserem Modellflugplatz und in der Tarmstedter Bücherei bespaßt. Das Interesse war groß und einige wollen wiederkommen. Den Zeitungsartikel über diese Ferienspaßaktion findet Ihr hier:

www.weser-kurier.de/region/wuemme-zeitung_artikel,-auf-der-suche-nach-den-aufwinden-_arid,1629588.html

Tai Chi Workshop und Kursangebot

04.08.2017

Am Samstag, den 19. August 2017 von 10 - 11 Uhr können Teilnehmer/innen unter der Anleitung von Helga Winter die sanften Bewegungsformen des Tai Chi kennenlernen. Auch der Meister Zhao Dong wird anwesend sein und die 24 Bilder der Peking-Form demonstrieren. An den Workshop schließt sich am 23. August ein Kursangebot an, immer mittwochs von 17.30 -18.30 Uhr.

Veranstaltungsort für den Workshop ist die große Sporthalle Schoofmoor und für den Kurs die Gymnastikhalle Schoofmoor, Zum Schoofmoor 7 in Lilienthal.

Tai Chi ist ein uraltes taoistisches Bewegungssystem. Die langsam fließenden Bewegungen des Tai Chi Quan ermöglichen ein Training bis ins hohe Alter. Es wird meistens in seiner Bedeutung als Heilgymnastik, Körpererfahrung und Bewegungsmeditation ausgeübt. Schon nach kurzer Zeit sind zum Beispiel Verbesserung des Kreislaufs und Stoffwechseltätigkeit zu bemerken. Die Bewegungsabläufe des Tai Chi fördern außerdem das körperliche Wohlbefinden, die Lungenkapazität, die allgemeine Belastbarkeit, die Blutzirkulation, die Stabilität und Flexibilität von Muskeln und Gelenken sowie eine Verbesserung der Haltung. Dieser Kurs bietet einen sanften Einstieg in die Bewegungskunst des Tai Chi, die Teilnehmer/innen werden in die 24 Bilder der Peking-Form eingeführt.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Bequeme Kleidung und Gymnastikschuhe mitbringen. Anmeldung nimmt die Geschäftsstelle per Email unter Geschaeftsstelle@TVFalkenberg.de oder telefonisch unter 04298-31855 (dienstags von 9 - 11 Uhr und von 16 - 18 Uhr) entgegen.

TVF belegt den 2. Platz im Taekwondo-Freundschaftsturnier

03.07.2017

Zum dritten Mal richtete der TVF das Freundschaftsturnier "21th President Cup 2017" aus, zu dem sich Teilnehmer aus vier Bundesländern getroffen haben. "Die Halle war voll!" freut sich der Trainer und Organisator Eduard Pfeifer, die Zahl der Wettkampfteilnehmenden im Alter von sechs bis 74 Jahren hatte sich seit der ersten Veranstaltung verdreifacht und sogar der norddeutsche Meister war gekommen.

Fünf Kampfrichter bewerteten die Darbietungen im Technikwettbewerb, dem sogenannten Formenlauf, dessen festgelegte Bewegungsabläufe präzise und dynamisch zu präsentieren sind. Diese Bewegungsformen fanden auch als Paarwettbewerb statt, bei dem das Ganze zusätzlich synchron demonstriert werden musste. Beim Vollkontakt-Wettkampf sind schnelle Drehungen, zielsichere Tritte und ein hohes Maß an Beweglichkeit gefordert. Die Wettkämpfer sind zur eigenen Sicherheit mit Schutzweste, Kopf-, Zahn-, Schienbein-, Arm- und Handschutz ausgerüstet. Die Wettkämpfe fanden unter großem Beifall der begeisterten Zuschauer statt, die Zuschauertribüne war sehr gut besucht. Die Veranstaltung kam bei den Taekwondo-Kampfsportlern sehr gut an. Die Eltern der vielen Kinder nahmen die lange Fahrt gerne auf sich, die meisten Sportler verkündeten, beim nächsten Freundschaftsturnier auf jeden Fall wieder dabei zu sein. Für die großartige Verpflegung der Teilnehmer und Zuschauer wurde von fleißigen Helfern während des gesamten Turniers gesorgt. Ein besonderes Dankeschön geht an Gerd Torkler, Mitglied der TVF-Taekwondo-Abteilung, der in der sechsmonatigen Vorbereitungszeit einen überaus engagierten Einsatz zeigte.

Im TV Falkenberg lehrt Meister Eduard Pfeifer (4.DAN) seit sieben Jahren die Techniken des traditionellen Taekwondo für Kinder ab 8 Jahren bis hin zu Erwachsenen. Trainiert wird immer freitags in der Sporthalle Ostlandstraße von 18.00 - 19.00 Uhr für Kinder und Jugendliche und von 19.00 - 20.00 Uhr für Erwachsene. Neueinsteiger sind immer willkommen, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich - einfach vorbeikommen und mitmachen, nach den Sommerferien geht's wieder los! Drei kostenlose Probetrainings sind möglich. Weitere Infos erteilt Eduard Pfeifer.

Ferienspaß Modellflug

03.07.2017

Am Samstag 22. Juli und Sonntag 23. Juli 2017, jeweils von 12.00 bis etwa 17.00 Uhr, bietet sich die Möglichkeit für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren einen spannenden Tag auf dem Modellflugplatz zu verbringen. Der Modellflugplatz befindet sich zwischen Grasberg und Tarmstedt. An diesem Tag soll ein kleines Modellflugzeug gebaut werden und erlernt werden wie man ein Modellflugzeug steuert. Die gebauten Flugmodelle werden vom Verein kostenlos gestellt und können von den Kindern mit nach Hause genommen werden. Der Unkostenbeitrag für die Verpflegung beträgt 2,- Euro (Würstchen und Getränke) und sollte vor Ort entrichtet werden. Die Kinder sollten eine Sonnenbrille und ein Cap mitbringen.

Eine Anmeldung mit Namen und Adresse ist erforderlich und zu richten an: Roger Bartsch; roger.Bartsch@t-online.de, Tel: 0421-273570.

Ferienspaß Tischtennis, Trampolin, Spiel + Spaß

19.06.2017

Der TV Falkenberg beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an dem Ferienspaßprogramm der Gemeinde Lilienthal.

Immer montags von 18 - 19.30 Uhr findet in der Turnhalle Trupermoor ab dem 26. Juli 2017 kostenlos Tischtennis für Kinder im Alter von 7 bis 17 Jahren statt. Spiel und Spaß auch in den Ferien mit der Gelegenheit, das Tischtennis-Sportabzeichen des DTTB zu erwerben. Leihschläger sind bei Bedarf vorhanden, sportgerechte Kleidung ist mitzubringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, weitere Infos erteilt der Jugendtrainer Matthias Blendermann unter 04298-466780 oder 0170-4379630.

Unter der Leitung von Iris Flömer können Kinder in der Turnhalle Trupermoor, ggf. auch in der Halle Ostlandstraße, am 22. Juni 2017 das Trampolinspringen ausprobieren. In der Zeit von 9.30 - 11.30 Uhr findet das Training für Kinder im Alter von 4 - 6 Jahren statt und für Kinder a 7 Jahren von 14 - 16 Uhr.

An selber Stelle findet am 27. Juli 2017 von 15 - 17 Uhr für Kinder ab 4 Jahren "Spiel und Spaß an vielen Geräten" statt. Anmeldungen nimmt Iris Flömer bis zum 20. Juni 2017 unter 04298-5405 entgegen.

Taekwondoturnier 2017

07.06.2017

Am Sonnabend, den 17. Juni 2017 lädt die Taekwondo-Abteilung des TV Falkenberg von 10 bis etwa 14 Uhr zum internationalen Taekwondoturnier "21th President Cup" in die Lilienthaler Turnhalle, Ostlandstraße, ein. Erwartet werden Kampfsportler aus ganz Norddeutschland im Alter von fünf bis 70 Jahren. Die Sportler werden sich in den Disziplinen Formenlauf (Poomsae) und Wettkampf (Kyrourugi) messen. Ein Formenlauf (Poomsae) ist ein Art Schattenkampf gegen einen oder mehrere imaginäre Gegner, die aus verschiedenen Richtungen angreifen. Die Aktionen bestehen aus vorgegebenen Kombinationen von Abwehr- und Angriffsbewegungen in verschiedenen Standarten. Jede Poomsae hat ein eigenes Bewegungsdiagramm, das den Ausführenden wieder zum Ausgangspunkt zurückführt. Es gibt zu jeder Graduierung eine entsprechende Poomsae mit besonderen Bedeutungen. Der Wettkampf (Kyourugi) im Taekwondo ist ein rasanter, athletischer Vollkontakt-Zweikampfsport. Es ist unter dem Gesichtspunkt der Grundsätze und Prinzipien der Taekwondo zu sehen. Daher sind Achtung und Respekt vor dem Kampfgericht und dem Gegner, korrektes Verhalten und diszipliniertes Auftreten oberstes Gebot. Die Wettkämpfer sind zur eigenen Sicherheit mit Schutzweste, Kopf-, Zahn-, Schienbein-, Arm- und Handschutz ausgerüstet.

Alle Interessierten sind herzlich zum Zuschauen eingeladen, der Eintritt ist frei.

Laola-Welle für die Mini-Läufer

07.06.2017

TV Falkenberg gewinnt erneut Pokal

Die Falkenberger sind begeistert von der tollen freundlichen Atmosphäre, die sie jedesmal bei dem Großereignis "Wilstedt bei Nacht" empfinden. Etwa 50 Sportler des TVF aus den Zumba-, Leichtathletik-, Wander- und verschiedenen Gymnastikgruppen wollten sich auch in diesem Jahr dieses gemeinsame Ereignis nicht entgehen lassen.

"Wir werden immer mehr" freut sich die Organisatorin Hella Klein. Wie immer wurden Fahrgemeinschaften gebildet, in Wilstedt angekommen wurden schnell die die Tapetentische aufgestellt, auf denen die vielen mitgebrachten Speisen und Getränke Platz fanden. Alle waren so emsig dabei, alles für den geselligen Teil, der nach den Läufen stattfindet, vorzubereiten, dass sie fast den Aufruf des Organisators überhört hätten, dass der TV Falkenberg den Pokal für "die größte vereinsgebundene Gruppe" gewonnen hat. Voller Freude wurde dieser Pokal entgegengenommen.

Die hierauf folgenden Läufe begeistern alle Sportler. Ganz Wilstedt scheint an der Organisation beteiligt zu sein: die Wilstedter hatten es sich vor ihren Häusern gemütlich gemacht, die Straßen waren mit Fähnchen, Bändern und Luftballons geschmückt und in regelmäßigen Abständen leuchteten Fackeln. Sechs Bands spielten an verschiedenen Stellen und überall wurden die Läufer verbal und mit Rasseln angefeuert. Für die Mini-Läufer gab es sogar eine Laola-Welle.

Nach dem sportlichen Teil genoss jeder das mitgebachte Essen in stimmungsvoller Runde. Um 23 Uhr gab es ein weiteres Highlight: das mega Abschluss-Feuerwerk begeisterte alle Anwesenden und die Falkenberger waren sich einig: es war ein großartiger Abend und im nächsten Jahr ist der TVF auf jeden Fall wieder dabei!

Ferienspaß Zumba Gold + Zumba Fitness

31.05.2017

Es gibt in den Sommerferien wieder "Ferienspaß für Erwachsene" im Zumba Gold und Zumba Fitness an folgenden Terminen:

Aqua Zumba Freibadsaison

29.05.2017

Ab 03. Juni 2017 bietet der TV Falkenberg im Heidebad (Freibad) Wilstedt unter der Leitung von Bianca Eils wieder Aqua Zumba an.

Immer Samstags (außer am 15., 22., 29. Juli und am 05. August) von 10.15 - 11.00 Uhr bis Ende August können alle Interessierten an diesem Angebot teilnehmen. Einstieg ist jederzeit möglich, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Für Mitglieder ist das Angebot kostenlos, Nichtmitglieder zahlen 4,- €. Der Einritt für das Freibad ist von jedem Teilnehmer zu zahlen. Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit nach Kursende noch so lange im Freibad zu bleiben, wie jeder möchte.

Anmeldung ab sofort bei der Geschäftsstelle des TV Falkenberg per Mail: geschaeftsstelle@TVFalkenberg.de oder Tel.: 0 42 98 - 31 855 (dienstags von 9 - 11 Uhr und von 16 - 18 Uhr). Oder direkt bei Bianca Eils unter Tel.: 01 63 - 43 17 092.

Minikurse Sommer 2017

29.05.2017

Erster Lilienthaler Schleuderwahnsinn

19.05.2017

Am Sonnabend, den 27. Mai 2017 veranstaltet die Modellflugsparte des TV Falkenberg einen F3K Schleudersegelwettbewerb. Die Veranstaltung, an der Modellflugpiloten aus ganz Deutschland teilnehmen, findet auf dem Modellflugplatz zwischen Grasberg und Tarmstedt statt. Dieser Wettbewerb gehört zur F3K-Deutschland-Tour 2017.

Bei mehreren Teilwettbewerben wird der beste Pilot Deutschlands ermittelt. Hier werden Modellflugzeuge durch eigene Muskelkraft auf mehr als 50 Meter Höhe geworfen. Dabei werden Flugzeiten von über 10 Minuten ohne Motor erreicht. Hierzu bedarf es jedoch einer besonderen Wurftechnik und einem speziell für diesen Sport konstruierten Segelflugmodells. Die Wurftechnik ähnelt der eines Diskus- oder Hammerwerfers und erfordert eine hochdynamische Körperbewegung Die genauen Aufgaben dieses Wettbewerbs werden den Piloten erst am Tag des Wettbewerbs in einem Briefing mitgeteilt. Das Briefing beginnt um 9.30 Uhr. Der Wettbewerb selbst beginnt um 10 Uhr und endet ca. um 17 Uhr. Eine Aufgabe könnte "all up - last down" heißen. Das heißt, alle Piloten starten gleichzeitig und wer zuletzt landet, hat gewonnen. Teilnehmen kann an diesem Wettbewerb jeder, der ein geeignetes Segelflugmodell und eine gültige Modellflugversicherung besitzt. Die Ausschreibung findet man auf der Internetseite www.modellflug-lilienthal.de. Zuschauer sind herzlichst willkommen und können den Sport aus nächster Nähe beobachten.

Teamsport beim TV Falkenberg

19.05.2017

Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben beim TVF die Möglichkeit, an 20 Terminen in der Woche die Ballsportarten Badminton, Basketball, Tischtennis, Volleyball und Beachvolleyball zu trainieren. Wer nicht gerne allein Sport treibt, sondern lieber in einer Gruppe, der ist hier genau richtig. Ballsportarten machen viel Spaß und sind ein beliebtes Ausdauertraining. Zudem werden soziale Kompetenzen erlernt und gestärkt: Verständnis, Respekt und selbstlose Unterstützung sind neben der Sportlchkeit  von großer Bedeutung.

 

Neue Mitspieler sind immer willkommen, es gibt die Möglichkeit professionell oder "just for fun" zu spielen. Zwei kostenlose Probestunden sind möglich. Infos über die Trainingszeiten findet ihr auf dem Plakat.

Tanzen für Kinder und Jugendliche

26.04.2017

Mädchen und Jungen im Alter ab 3 Jahren können beim TV Falkenberg auf spielerische Art die Freude an der Bewegung entdecken. Mit den Tanzangeboten Ballett, Zumba Kids, Fitness-Dance Kids/HipHop, Kindertanz und Jazzdance entwickeln die Kinder durch den Umgang mit den anderen Teilnehmen ein Körperbewusstsein, dass positiv zur Sozialkompetenz und zur Persönlichkeitsentwicklung beiträgt. Es darf zweimal geschnuppert werden. Kommt gerne vorbei!

Weitere Infos über die Geschäftsstelle des TVF unter 0 42 98 - 31 855.

Workshops Hot Iron und Deep Work für Einsteiger und Interessierte

15.03.2017

Der TV Falkenberg lädt Frauen und Männer zu zwei Workshops ein. Am Samstag, den 25. März ab 14 Uhr finden im Vereinshaus, Zum Schoofmoor 16 in Lilienthal unter der Leitung der lizensierten Trainerin Kerstin Dankwardt die neuen Fitnesstrends Deep Work (15.15 - 16.15 Uhr) und Hot Iron (14 - 15 Uhr) statt. Deep Work ist ein neues Fitnessprogramm, dass nicht nur auspowert sondern auch relaxt. Das ganze Training unterliegt dem Gesetz von Yin und Yang, durch ständigen Wechsel zwischen intensiven Kraftübunen und Entspanungsübungen sollen Körper und Geist gleichermaßen beansprucht werden. Alle Muskelpartien werden beim Workout beansprucht und in Form gebracht. Zudem sorgt Deep Work für eine sehr gute Fitness und läßt die Pfunde purzeln.

Hot Iron ist ein hocheffektives Ganzkörpertraining mit der Langhantel. Es kräftigt den Rücken und stärkt die Schultermuskulatur. Kerstin Dankwardt achtet bei allen auf eine saubere Technik und erklärt genau, wie die Langhantel zu benutzen ist und was beim Training beachtet werden muss. Alle Übungen dienen der Körperfettreduzierung, der Figurverbesserung und der Gesundheit. Hot Ion ist ein gezieltes und systematisches Workout, das die Straffung des gesamten Körpers bewirkt. Kosten pro Workhop betragen fünf Euro pro Teilnehmer, Mitglieder zahlen die Hälfte. Anmeldung über die Geschäftsstelle des TV Falkenberg per Email an geschaeftsstelle@TVFalkenberg.de oder telefonisch unter 04298-31855 (dienstags 9 - 11 Uhr und 16 - 18 Uhr).

Letzter Heimspieltag voller Erfolg

08.03.2017

Unsere Mixed-Mannschaft Volleyball hat am vergangenen Wochenende ihren letzten Heimspieltag für diese Saison erfolgreich absolviert. Gegen den Tabellenführer Wilstedt konnte sich die Mannschaft trotz Krankheit und Wehwehchen behaupten und in einem hochwertigen Spiel mit 3:2 Endstand durchsetzen. Damit haben die Falkenberger den Wilstedtern ihre einzigen beiden Niederlagen in dieser Saison zugefügt! Gegen die Gyhumer Mannschaft, die mit fünf Frauen und nur einem Mann auf's Spielfeld trat, war das Spiel mit 3:0 schnell und souverän gewonnen.

Jetzt heißt es am letzten Spieltag, am 01. April in Tarmstedt Platz drei in der Gesamtliste sichern. Wer sich fit für die Saison 2018 machen will, ist immer dienstags um 20.00 Uhr in der Schoofmoorhalle herzlich willkommen (ab Mai bis Ende August wird bei gutem Wetter Beachvolleyball gespielt)!!! Weitere Infos erteilt die Trainerin Lioba Hirsch unter 04298-279787.

Die Paddlöpers haben die 10.000 Kilometermarke erreicht

08.03.2017

Die seit 1971 bestehende Wandergruppe des TV Falkenberg feierte Anfang Februar ein besonderes Jubiläum: 10.000 Kilometer erstrecken sich alle Wanderungen zusammengenommen bis heute; das entspricht einer Strecke von Bremen bis Südafrika. Es sollte für alle Teilnehmer eine große Überraschung werden, hatte der Spartenleiter Hans-Georg Kruse sich überlegt und das ist ihm auch zweifellos gelungen. Der Termin für das Kohlessen im Tarmstedter Hof war allen schon lange bekannt und man freute sich sehr auf diese Zusammenkunft. Etwa 50 Personen hatten sich angemeldet und an der im Anschluss stattfindenden Wanderung nahmen dann 35 wanderlustige Mitglieder teil. Kruse hatte für diesen Anlass eine Zielmarke gefertigt. Wanderfreund Gerd Sabrowski war voraus gefahren und hatte an vorher markierter Stelle diese auf dem Weg ausgelegt. Als die Gruppe sich dieser Zielmarke näherte, waren sie ganz gespannt, was das wohl für ein Gegenstand sein könnte, der da vorne liegt. Hans-Georg Kruse stoppte dann die Gruppe und sagte: "Liebe Paddlöpers, nun haltet mal eben an! Ihr erlebt gerade einen historischen Moment, denn wir feiern heute ein besonderes Jubiläum: Seit Bestehen unserer Wandergruppe haben wir heute die 10.000 Kilometermarke erreicht!" Die Überraschung war gelungen, damit hatte keiner gerechnet und auf diesen besonderen Anlass wurde natürlich angestoßen. Auch der 1. Vorsitzende Rolf Grotheer hatte es sich nicht nehmen lassen, bei diesem Moment dabei zu sein.

 

Carl Cordes legte im März 1971 mit etwa 30 Mitgliedern des TVF das Fundament der Wandergruppe, aus der später die heutigen "Paddlöpers" hervorgingen. Anfangs nahmen auch ganze Familien an den Wanderungen teil, heute besteht die Sparte aus etwa 70 Mitgliedern, die nicht nur diese naturverbundene Freizeitgestaltung genießen, sondern auch das gesellige Miteinander. Nachdem Günter Flömer im Jahre 1978 die Spartenleitung übernommen hatte, wird sie nun seit 2010 von Hans-Georg Kruse geleitet. Alle Touren werden immer sorgfältig ausgearbeitet - früher anhand von Wanderkarten, heute jedoch leistet das Wandernavi wertvolle Dienste. Gewandert wird im ganzen norddeutschen Raum und auf gemütliche Einkehrmöglichkeiten bei den Wanderungen legen die Paddlöpers großen Wert.

 

Das Jahresprogramm ist sehr vielseitig: seit der Spartengründung fanden auch 61 Wochenendfreizeiten statt: Freizeiten auf den Inseln, im Harz oder in der Heide. Mit "Kind und Kegel" wurde anfangs während dieser Freizeiten gezeltet, man erinnert sich gerne an die Abende bei Liedern und Anekdoten im Gemeinschaftszelt. Dann kam die Zeit, in der man sich mit Wohnwagen auf die Reise begab und heute wird immer eine Unterkunft in einem Hotel oder in einer Pension gebucht.

 

Auch Veranstaltungen kultureller Art sind Bestandteil der Aktivitäten der Wandergruppe. So stehen auch jährlich Theaterbesuche auf dem Programm, zudem Besichtigungen verschiedenster Art wie zum Beispiel in der Vergangenheit das Weltraumlabor bei Airbus, das Druckhaus des Weser-Kurier, das Bremer Rathaus, die Bremische Bürgerschaft - um nur einige zu nennen. Mehrere Radtouren im Jahr, Spieleabende, Spargel- und Kohlessen und ein Diaabend runden das Programm ab. Vier dicke Fotoalben wurden von dem Mitglied Sieghard Tegtmeyer gefertigt, in denen er seit Beginn dieser Sparte jede Tour dokumentiert hat. 1996 wurde das 25jährige Bestehen bei Kutscher Behrens (heute Asia Modern) groß gefeiert, eine liebevoll gestaltete Festtagsbroschüre erinnert an die zurückliegenden Jahre. Sie stellt die Etappen und Ziele in Text und Bild vor, humorvoll und mal auch in plattdeutsch oder auch in Versen. Manche Wanderungen bleiben unvergessen, so eine Wattwanderung: "Wir sind gewandert bei Sonnenschein, Hitze, Sturm und Regen. Und manchmal mußten wir trotz des erfahrenen Wattwanderführers bis zum Bauch im Wasser durch Priele gehen. Aber am Abend auf dem Schiff, als es heimwärts ging, war alles Schlechte vergessen und wir haben schon wieder Pläne für den nächsten Ausflug geschmiedet" weiß Kruse zu berichten. Es sind unzählige Erlebnisse, die diese Gruppe zusammenschweißt und viele Freundschaften haben sich daraus in den letzten Jahren gebildet.

 

An jedem dritten Sonntag im Monat treffen sich die Wanderer um 8 Uhr vor dem Vereinshaus, Zum Schoofmoor 16 in Lilienthal. Interessierte sind immer willkommen "Jeder ist gerne gesehen!" betont Hans-Georg Kruse, der unter 04298-1890 für mögliche Fragen zu erreichen ist.

Kinderfasching in der Trupermoorer Turnhalle

08.03.2017

"Wir sind die Turntiger" singen etwa 80 Kinder der Turnsparte und alle hüpfen, springen, laufen, klettern und balancieren zu diesem beliebten Kinderlied. Kinderfasching hat beim TVF eine lange Tradition und am 23. Februar war die Turnhalle Trupermoor wieder fest in Kinderhand. Zu diesem Zweck hatten die Übungsleiter Iris Flömer, Gerd Dargel, Sabine Kranke, Christa Kuttler und Gudrun Apel die Halle entsprechend geschmückt und einen Kletterpark und eine Spiellandschaft errichtet. In der ganzen Halle wimmelte es nur so von Fabelwesen, wie Elfen, Zauberern, Blumenkindern, Hexen, Löwen und Feen, aber auch von "Ordnungskräften" wie Polizisten und Feuerwehrmännern. Bei Spiel, Spaß und Tanz ging es hoch her. Nach einer Begrüßungsansprache reihten sich alle zu einer Polonaise und eine große "Schlange" bewegte sich durch die Halle. Und dann durften sich alle Kinder in die Spielelandschaft begeben und konnten hier einfach bis schwierige Kletterstationen unter Aufsicht der Übungsleiter ausprobieren. Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt, man stärkte sich bei bester Laune mit Süßigkeiten und Getränken. Nach fast zwei Stunden ausgelassenem Treiben gingen die Kinder zufrieden nach Hause.

Gürtelprüfung Judo

01.02.2017

Noch freie Plätze für Kinder ab 8 Jahren

Nachdem im letzten Jahr die Mitgliederzahlen nach einem Wiederaufbau der Judosparte anstiegen und das Interesse an Judo beim TV Falkenberg wächst, vollzogen die ersten Schüler nun ihre Prüfung zum weiß-gelben Gürtel. Das dies eine besondere Prüfung war, weiß Trainer Daniel Glandorf zu berichten:

"Mit der Prüfung führen wir eine lange Tradition beim TV Falkenberg fort. Hier wurden in der Vergangenheit diverse gute Judoka ausgebildet, bis es Ende 2011 aufgrund verschiedener Umstände zu einem Mitgliederschwund kam. Deshalb freue ich mich besonders, dass mit Masoud Nazari, Jonah Desczka und Henry Jepsen drei Judoka erfolgreich ihre Prüfung ablegen konnten und weitere Kinder zeitnah folgen."

Neben der obligatorischen Fallschule, in welcher die Kinder zeigen, dass sie einen Sturz gut abfangen können, zeigten die drei Jungs, dass sie die gelernten Techniken als Lösung für die von Glandorf vorgegebenen Situationen nutzen können. Das dies nicht nur im Trainingsumfeld gelingt, soll in naher Zukunft auch auf Turnieren unter Beweis gestellt werden:

"Ich finde es wichtig, dass die Kinder sich zunächst eine solide Basis für den Wettkampf aneignen. Hierzu bedarf es einiger Zeit und Geduld. Leider starten viele ihre Wettkampfkarriere zu früh, zum Teil nach mehreren Monaten, und verlieren dabei recht schnell die Lust am Judo. Das möchte ich durch einen späteren Einstieg ins Wettkampfgeschehen verhindern", erklärt Glandorf, der mit dem TSV Borgfeld bereits beachtliche Wettkampferfolge feiern konnte.

Gerne nimmt der TV Falkenberg noch Kinder ab 8 Jahren auf, welche immer montags von 17.45 bis 19 Uhr in der Schoofmoorhalle trainieren. Drei Probestunden sind möglich, Infos erhalten sie über die Geschäftsstelle unter 0428-31855 oder bei Daniel Glandorf unter 0172-6759571.

Die Badmintonsparte sucht Verstärkung

01.02.2017

Für Kinder im Alter ab 10 Jahren findet montags von 16.30 bis 18.30 Uhr und freitags von 16 bis 18 Uhr in der Schoofmoorhalle Badmintontraining statt.

Unter der Leitung des Trainers Lars Pospiech, der selber seit über 18 Jahren Badminton spielt und auf unzählige Erfolge im Punktspielbetrieb zurückblicken kann, trainieren Jungen und Mädchen zweimal in der Woche. Die Schlagtechniken sind leicht zu erlernen. In den Trainingsstunden besteht neben dem freien Spiel auch die Möglichkeit, am Training unter Anleitung teilzunehmen. Hier werden - mit Fokus auf den Breitensport - Woche für Woche Badmintonspezifische Schlag- und Lauftechniken sowie erste taktische Überlegungen vermittelt. Diese Sportart schult gleichzeitig eine schnelle Reaktion, die Konzentrationsfähigkeit und taktisches Geschick, außerdem erlangt der Spieler gute körperliche Fitness und Kondition. Lars Pospiech legt viel Wert auf ein faires Miteinander, auf Respekt und natürlich auch auf Spaß und Freude am Spiel.

Interessierte, auch absolute Anfänger, sind herzlich willkommen. Drei kostenlose Probestunden sind möglich, Leihschläger sind vorhanden! Weitere Infos erteilt Lars Pospiech unter 0152-08799383 oder per E-Mail an larspospiech@gmx.de.

Das besondere Weihnachtsgeschenk

12.12.2016

Fitness und Gesundheit verschenken - das ermöglicht der TV Falkenberg. Ab sofort können in der Geschäftsstelle des TVF zu einem beliebigen Betrag Geschenkgutscheine erworben werden, die für alle Kurs- und Sportangebote gültig sind. Der oder die Beschenkte lässt sich daraufhin in der Geschäftsstelle beraten und kann dann sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt mit dem Training des gewünschten Sports beginnen.

Der TVF bietet mit diesem neuen Angebot die Möglichkeit auch alle Kurse, die jetzt nach den Weihnachtsferien beginnen, zu verschenken. Im jetzt erscheinenden neuen Kursprogramm für das 1. Halbjahr 2017 findet man unter anderem diverse Aqua-Fitness-Kurse und einen neu beginnenden Kurs für Gesellschaftstanz. Neben unserem großen Angebot im Breitensport finden Sie in unserem Fitness- und Gesundheitsprogramm auch Line Dance, Fitness-Dance, Hot Iron, Qi-Gong, Yoga, Pilates, Deep Work, Wirbelsäulengymnastik, Rücken und Gelenke, Aerobic, Zumba und Faszientraining. Schenken Sie Gesundheit und gute Laune!

Alle Infos über den Gutschein erhalten Sie in unserer Geschäftsstelle.

Weihnachtsferien-Angebot 22.12.2016 - 06.01.2017

12.12.2016

In den Weihnachtsferien folgendes Angebot:

Mittwoch, 21.12.2016:

Pilates 18 Uhr

Hot Iron 19 Uhr 

Donnerstag, 22.12.2016:

Pilates 8.15 Uhr

Wirbelsäulengymnastik & Osteoporose 9.15 Uhr

Deep Work 19 Uhr

Mittwoch,  28.12.2016:

Pilates 18 Uhr

Hot Iron 19 Uhr

Donnerstag, 29.12.2016:

Pilates 8.15 Uhr

Wirbelsäulengymnastik & Osteoporose 9.15 Uhr

Montag, 02.01.2017:

Wirbelsäulengymnastik 17.30 Uhr

Hot Iron 18.15 Uhr

Donnerstag, 05.01.2017:

Deep Work 19 Uhr

Diese Angebote finden alle im Vereinshaus TVF statt.

Weihnachtsferienschnupperangebot

12.12.2016

Schnell die angefutterten Pfunde abtrainieren und neue Sportarten kennenlernen; dieses kostenlose Angebot bietet der TVF zu Beginn der Weihnachtsferien. Im Vereinshaus, Zum Schoofmoor 16 in Lilienthal finden folgende Trainingsangebote statt:

Pilates mittwochs 18 - 19 Uhr Uhr am 21.12. und 28.12.2016 und donnerstags 8.15 - 9.15 Uhr am 22.12. und 29.12.2016. Hot Iron mittwochs 19 - 20 Uhr am 21.12. und 28.12.2016. Außerdem Deep Work am Donnerstag, den 22.12.2016 von 19 - 20 Uhr. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle ab sofort entgegen unter 04298-31855 oder per E-Mail an Geschaeftsstelle@TVFalkenberg.de.

Samboka aus ganz Deutschland treffen sich in Lilienthal

23.11.2016

Am vergangenen Wochenende hatte die Combat-Sambo-Sparte des TV Falkenberg zum zweiten Sambo Event eingeladen und etwa 30 Kampfsportler aus ganz Deutschland sind dieser Einladung gefolgt. Der Umgang untereinander ist sehr herzlich und freundschaftlich, denn die meisten Sportler kennen sich und die Fangemeinde dieser Sportart wächst von Jahr zu Jahr. Doch bevor der Spartenleiter Uwe Armschat diesen Workshop eröffnete, konnte er Nico Riggers vom TVF vor allen Teilnehmern die Urkunde überreichen, die ihn befugt, den schwarzen Gürtel zu tragen. Die Prüfung hierfür hatte Nico bereits im Juni abgelegt.

Die Eröffnungsrede übernahm Großmeister Anton Weinberger, den Uwe Armschat für dieses Seminar als Trainer gewinnen konnte. Uwe Armschat freut sich sehr, dass Anton Weinberger auch in diesem Jahr die Leitung des Sambo Events übernommen hat. Nur er beherrscht die meisten der über 600 einzelnen Techniken und zugleich ist es ihm sehr wichtig, auch die Tugenden wie Respekt und Disziplin zu vermitteln. Weinberger lernte Combat Sambo 1972 beim russischen Militär kennen, er lebt seit 1977 in Deutschland und ist Begründer der Sportart Combat Sambo in Deutschland. Sambo ist eine schnell erlernbare und effektive Form des Nahkampfes und dient der reinen Selbstverteidigung. Sie besteht aus 20 verschiedenen Kampfsportarten wie Judo, Kickboxen, Ringen, Jiu-Jitsu, Karate, Kung-Fu und Aikido. Anton Weinberger ist bundesweit der einzige Träger des 9. DAN.

Nach einem umfangreichen Aufwärmprogramm ging es auf die große Mattenfläche und Weinberger demonstrierte mit einem Seminarteilnehmer eine Vielzahl von Verteidigungstechniken gegen Kontakt-, Schlag- und Trittangriffe, diese wurden im Anschluss von den Teilnehmern ausgiebig geübt. Am zweiten Lehrgangstag wurden Verteidigungstechniken gegen Angriffe mit Waffen trainiert. Es geht manchmal schon hefig zu bei den Zweikämpfen, denn ein Partner von beiden liegt blitzschnell auf der Matte. Während der Übungen geht Weinberger von einem Paar zum anderen und überprüft die Techniken. Ziel ist es, den Gegner außer Gefecht zu setzen, hier kommen Gewicht, Schnelligkeit, Kraft aber auch Respekt vor dem Gegner zum Einsatz.

Weltweit erfreut sich die Kampfsportart Combat Sambo zunehmender Beliebtheit. Uwe Armschat ist Schüler bei Anton Weinberger und lehrt seit einigen Jahren beim TVF diese Sportart. Wer gerne mal mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen. Drei kostenlose Probestunden sind jederzeit möglich. Infos erhalten Sie unter 0176-60004913 bei Uwe Armschat.

Zumbaworkshops 12. + 19.11.2016

31.10.2016

Zumbaworkshop am 12. + 19.11.2016 für Einsteiger und Interessierte. Ein super Basistraining für alle; ob Neueinsteiger oder schon fit dabei.

In die Welt des Balletts hineinschnuppern!

30.09.2016

Für Kinder im Alter von 3 bis 18 Jahren bieten wir regelmäßiges Balletttraining an. Zwei kostenlose Probestunden sind möglich.

Nähere Infos sind den Plakaten zu entnehmen.

Schnuppertraining für Basketballjungs

02.05.2016

Der TV Falkenberg sucht Jungs im Alter von 14 bis 18 Jahren, die Spaß am Basketballspielen haben.

Das erste Training wird am Dienstag, den 17. Mai von 18.30 - 20.00 Uhr in der Schoofmoorhalle stattfinden und dann regelmäßig immer dienstags zur selben Zeit. Beim Training werden die Grundlagen im Passen, Werfen und Dribbling vermittelt bevor es zum Spiel kommt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich - einfach vorbeikommen und mitmachen. Drei kostenlose Probetrainings sind möglich. Weitere Infos über den Verein unter www.TVFalkenberg.de.

 

 

Deep Work: das Powerprogramm für eine gute Figur

Kostenlose Schnupperstunde in den Osterferien beim TV Falkenberg

Deep Work ist ein neuer Fitness-Trend für Frauen und Männer, bei dem sich intensive Kraftübungen, Ausdauersequenzen mit variabler Intensität und entspannende Atemübungen abwechseln. Dieses effektive Training verbrennt Kalorien, strafft die Figur und ist ein gutes Herz-/Kreislauftraining. "Jeder Teilnehmer trainiert während des Trainings in seinem eigenen Bewegungs- und Atemrhythmus" verspricht Kerstin Dankwardt, ausgebildete Physiotherapeutin, Pilates- und Deep Work-Trainerin. Die Schnupperstunde ist auch für Einsteiger geeignet und findet am Mittwoch, den 23. März von 19 bis 20 Uhr in der Vereinshalle, Zum Schoofmoor 16 statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach vorbeikommen und mitmachen. Nach den Osterferien wird Deep Work ein festes Sportangebot beim TVF werden.

Kinder-Fit in Lilienthal

Sportschule für Kinder als neues Gesundheitsangebot

Mit einem Schnuppernachmittag am Freitag, den 26. Februar von 15 bis 16 Uhr startet der TVF mit seinem neuen Sportangebot "Kinder-Fit" in der Gymnastikhalle des Schoofmoorzentrum für Kinder im Alter von 4 bis zwölf Jahren. Am 4. März startet dann der Kursus für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren. Der Kursus für die älteren Kinder befindet sich im Aufbau. Kinder-Fit – das steht inzwischen deutschlandweit für Spaß am Sport im Verein setzt dabei auf eine gesunde Mischung aus Lernen mit Spiel, Sport und Spaß, z. B. beim Kennenlernen aller Hauptsportarten, erlebnispädagogischen Inhalten, lustigen Konzentrationsspielen, Seilspringen oder coolen Fitness- und Entspannungsspielen. Mit Hannah-Manike Focken steht eine erfahrene und hoch qualifizierte Sportwissenschaftlerin für die Übungsstunden zur Verfügung, die ihre Stunden der individuellen Bedürfnisse der Kinder anpasst. Höflichkeit, Respekt und Verantwortungsbewusstsein werden in einer Kinder-Fit Sportschule groß geschrieben. Freiwillig und ohne Zwang werden gemeinsame Lernsituationen geschaffen, in denen das Miteinander und soziale Verhaltensweisen von Kindern und Jugendlichen gefördert werden.

Interessierte sind herzlich willkommen, weitere Infos erteilt die Trainerin Hannah-Manike Focken telefonisch über 0176-34954398 oder per Email an hannah-manike@gmx.de.

Zumba Workshop in Lilienthal für Einsteiger & Interessierte

Wegen der großen Nachfrage findet der Zumba Workshop mit der Zumbainstructorin Bianca Eils nicht nur am Samstag, den 19. März 2016 statt, sondern auch zusätzlich am Samstag den 20. Februar 2016! Jeweils in der Zeit von 11.00 - 12.30 Uhr werden im Vereinshaus des TV Falkenberg, Zum Schoofmoor 16, Grundschritte, Schrittfolgen usw. detaillierter erklärt, trainiert und es wird getanzt! Eine gute Gelegenheit die Basis zu finden oder zu festigen, um im Tempo der Stunde gut mitzukommen und um noch mehr Spaß auf unserer Dance-Fitness-Party zu haben. Gute Laune und Wasser bitte nicht vergessen!

Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Kosten: 10,- € pro Teilnehmer, Mitglieder zahlen die Hälfte. Anmeldung über Bianca Eils 0163-4317092 oder über die Geschäftsstelle TVF 04298-31855 oder auch per E-Mail an Geschaeftsstelle@TVFalkenberg.de.

Selbstverteidigung in Lilienthal für Frauen

Am Samstag, den 13. Februar 2016 von 12.00 bis 15.00 Uhr bietet der TV Falkenberg in der Gymnastikhalle im Schoofmoorzentrum einen Selbstverteidigungs-Workshop für Frauen jeden Alters an.

Unter der Leitung des Karatetrainers Peter Jentsch und der Trainerin Iris Flömer werden Konfliktsituationen erläutert und die Teilnehmerinnen können Techniken erlernen, um sich im Ernstfall verteidigen und schützen zu können. Die Teilnahmegebühr beträgt 3,- Euro. Anmeldung und Infos über Peter Jentsch 04298-419379 oder Iris Flömer 04298-5405.

Ballettvorführungen beim TVF und Spende für die Kinderakademie in Lilienthal

In einer "Offenen Stunde" - offen für alle Eltern, Verwandten und Freunde - konnten die kleinen Primaballerinen des TV Falkenberg mal wieder zeigen, was sie sich mit viel Spaß aber auch Disziplin im letzten halben Jahr unter der Leitung der diplomierten Tänzerin und Tanzpädagogin Anna Pujadas-Mirete erarbeitet haben. Alle Mädchen hatten sich zu diesem Anlass besonders schick gemacht mit Gymnastikanzügen, passenden Tutus, gut sitzenden Frisuren - elegant und hübsch wie Prinzessinnen. "Plié - Tendue - Relevé - Cou-de-pied", die Balletttänzerinnen im Alter von fünf bis sechszehn Jahren, wissen genau, welche Bewegungen auszuführen sind, wenn Anna Anweisungen gibt. In vier Gruppen, nach Alter aufgeteilt, konnten die Zuschauer erleben, mit welcher Freude und Konzentration Erlerntes vorgetanzt wurde. Nach Dehnungs- und Aufwärmübungen am Boden folgen die Vorbereitungsübungen an der Stange und am Ende einer jeden Stunde werden in der Mitte der Vereinshalle kleine Choreographien einstudiert. Anna achtet dabei immer darauf, dass die Mädchen eine gute Körperhaltung haben und dass der Rücken gerade ist. Manchmal werden sogar Kinder vom Orthopäden zum Ballett geschickt. Die Fußstellung wird korrigiert. Die Kinder lernen sich zu präsentieren und so lernen auch mitunter schüchterne Kinder sich stolz und selbstbewusst zu bewegen. Ein weiteres Ausbildungsziel ist die Vermittlung von Rhythmus und Taktgefühl sowie die Kräftigung der Muskulatur.Vergangenen Donnerstag nun wurde ein Einblick in das Balletttraining gegeben. Anna Pujadas-Mirete gibt immer alle Bewegungen vor und natürlich tanzt sie auch jeden Tanz mit. Die Augen der kleinen Tänzerinnen sind stets auf Anna gerichtet, und auch wenn links und rechts manchmal verwechselt wird, so ist man doch von vielen Tänzerinnen und deren anmutigen Bewegungen sehr beeindruckt. Den vielen Zuschauern hat es auch sehr gefallen, an Applaus und Geldspenden wurde nicht gespart, und so konnte Anna Pujadas-Mirete einen Betrag in Höhe von 140 € an Christa Kolster-Bechmann für die Kinderakademie in Lilienthal übergeben. Der TV Falkenberg bietet mit Anna Pujadas-Mirete an sieben Terminen in der Woche Ballett für jedes Alter an. Bei den Kleinsten ab drei Jahren geht es um kreative Bewegungen und tänzerische Früherziehung. Es ist Anna wichtig, die Kleinen spielerisch an das Ballett heranzuführen. Die etwas Fortgeschritteneren können schon kleine Choreografien und wer schon länger dabei ist, darf auch mal die Spitzenschuhe anziehen. Viel Freude hat Anna auch an der Arbeit mit den Erwachsenen im Alter von 16 bis 70plus. Hier gibt es absolute Anfänger, aber auch Teilnehmer, die als Kind schon Ballett getanzt haben. Die Ballettabteilung beim TVF ist von Jahr zu Jahr gewachsen, hat nun bereits etwa 90 Tänzerinnen und Anna freut sich besonders darüber, dass sich für das kommende Jahr nun auch Jungs angemeldet haben. Vielleicht ist das ein Anfang für ein "pa de deux" und wer weiß, was daraus noch erwächst... Interessierte sind immer willkommen, drei kostenlose Probestunden sind möglich. Weitere Infos erteilt Anna Pujadas-Mirete unter 04298-466914.

Sportschule für Kinder geht in Startposition

Der TV Falkenberg bietet ein neues Gesundheitsangebot mit hoher Qualität

Kinder-Fit – das steht inzwischen deutschlandweit für Spaß am Sport im Verein. Hinter diesem Namen steht ein neues Projekt, das bisher deutschlandweit Kinder und Eltern begeistert. Bei gemeinsamem Sport und Spiel sollen sich Kinder vor allem gesund entwickeln und dabei von sportpädagogischen Fachkräften kindgerecht begleitet werden. Das Projekt bei dem TV Falkenberg startet ab Januar 2016.

Für alle interessierten Kinder wird die sportartübergreifende Ausbildung für Kinder ab Anfang Januar 2016, freitags von 15 - 16 Uhr (Kinder zwischen 4-6 Jahren) und 16.15 – 17.15 Uhr (Kinder zwischen 7-12 Jahren) in der Gymnastikhalle des Schoofmoorzentrum wöchentlich eine Übungsstunde als optimale Ergänzung zu anderen Vereinssparten angeboten. Ziel der Sportpädagogen ist es auch, einer zu frühen Spezialisierung auf eine Sportart vorzubeugen, um ein ausgeglichenes Wachstum der Kinder zu ermöglichen.

Mit Hannah-Manike Focken steht eine erfahrene und hoch qualifizierte Sportwissenschaftlerin für die Übungsstunden zur Verfügung. Das vielfältige Bewegungsangebot soll allen Teilnehmern gleichermaßen gerecht werden und bietet auch finanzielle Unterstützung für bedürftige Kinder mit Anspruch auf das Bildungs- und Teilnahmepaket, sowie die Möglichkeit der Rückerstattung durch die Krankenkasse für Kinder ab 6 Jahren.

Höflichkeit, Respekt und Verantwortungsbewusstsein werden in einer Kinder-Fit Sportschule groß geschrieben. Freiwillig und ohne Zwang werden gemeinsame Lernsituationen geschaffen, in denen das Miteinander und soziale Verhaltensweisen von Kindern und Jugendlichen gefördert werden.

Kinder-Fit setzt dabei auf eine gesunde Mischung aus Lernen mit Spiel, Sport und Spaß, z. B. beim Kennenlernen aller Hauptsportarten, erlebnispädagogischen Inhalten, lustigen Konzentrationsspielen, Seilspringen oder coolen Fitness- und Entspannungsspielen. Die Inhalte und Zielsetzungen werden basierend auf dem wissenschaftlich evaluierten Kinder-Fit Lehrplan ganz auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder angepasst. 

Interessierte können sich jetzt schon anmelden und zwar auf der Webseite der Projektstelle www.kinder-fit.de oder direkt über die Trainerin Hannah-Manike Focken 0176-34954398 oder per Email an hannah-manike@gmx.de.

Die Sportschule ist für alle Kinder eine tolle Ergänzung oder Alternative. Alle Infos über das Gesamtangebot des TV Falkenberg finden Sie unter www.tvfalkenberg.de und auch unter www.facebook.com/TVFalkenberg.

Geschenkideen vom TV Falkenberg

Sie suchen noch ein schönes Geschenk zum Geburtstag oder einem anderen Anlass?

 

Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne jederzeit per Mail unter Geschaeftsstelle@TVFalkenberg.de oder

telefonisch zu unseren Geschäftszeiten Dienstags 9.00 - 11.00 Uhr und 16.00 - 18.00 Uhr.

Schenken Sie Gesundheit und gute Laune -Gutscheine beim TV Falkenberg-

Sie möchten jemandem eine Freude bereiten?


Verschenken Sie einen Gutschein für Fitness und Gesundheit! Der Gutschein wird in unserer Geschäftsstelle in jedem gewünschten Wert ausgestellt und gilt für alle Kurs- und Sportangebote.

Wichtig für die/den Beschenkte/n bei der Anmeldung zu einem Kurs- und/oder Sportangebot mit Gutschein: Suchen Sie bitte die Geschäftsstelle auf und lassen sich dort beraten.


Schenken Sie Gesundheit und gute Laune!

Geschenkidee zu jedem Anlass!

Brustkrebsnachsorge beim TV Falkenberg

Gefällt dir dieser Beitrag? Teile ihn mit deinen Freunden auf Facebook, Twitter und Google+
Copyright © TV Falkenberg e.V. 2017
Der TV Falkenberg auf Facebook