JHV im TVF

Vorstand ist zufrieden mit der Vereinsentwicklung

Der Vorstand des TV Falkenberg bei der Jahreshauptversammlung am 3. März 2017 von links: Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit - Sabine Bartsch, stellv. Vorsitzender - Ralf Töbelmann, Spartenleiterin - Gymnastik - Bianca Eils, Beauftragter Jugendsport - Tim Kuttler, Festausschussvorsitzende - Iris Flömer, Sozialwartin - Monika Mielitz, Beauftragter für Finanzen - Horst Gottschlich, 1. Vorsitzender- Rolf Grotheer, Ehrenvorsitzender - Egon Hastedt, stellv. Vorsitzender - Daniel Bischoff, Schriftwart - Ralf Diekmann, Es fehlt auf dem Bild der der Beauftragte für den Sportbetrieb - Ulli Müller.

 

Der TV Falkenberg freut sich über die stetig steigende Mitgliederzahl, sagt der erste Vorsitzende Rolf Grotheer in der Begrüßung der Jahreshauptversammlung, die Anfang März in Becker´s Gasthaus stattfand. Dies sei überwiegend den Übungsleitern und den Mitarbeiterinnen zu verdanken, die eine überzeugende Arbeit leisten und mit ihren Ideen und Sportangeboten viel Anerkennung erfahren.

Der Vorstand erinnerte an das Jahr 2016, hier war einer der Höhepunkte die 111-Jahresfeier, die bei strahlendem Wetter im Sommergarten von Meyerdierks Garden stattfand. Bei Livemusik und Grillfleisch wurde ausgiebig gefeiert. Aber auch der gemeinsame Besuch im Sommer bei der Lilienthaler Freilichtbühne wurde sehr gut angenommen: über 120 Mitglieder ließen sich das Stück "Dracula" nicht entgehen.

Die sportliche Highlights können sich auch sehen lassen: die Tischtennisabteilung mit den Senioren-Bezirksmeisterschaften und dem Bezirksentscheid bei den "Minis", die Volleyballabteilung mit ihrem Beachvolleyballturnier,  die Zumbagruppe veranstaltete wieder eine große Zumbaparty auf dem Fußballplatz am Mauerseglerweg, die Badmintonsparte hat den Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft und die Basketballfrauen haben die Option, in die Oberliga aufzusteigen. Zudem richteten auch die Kampfsportabteilungen Combat Sambo und Tae Kwon Do Turniere aus. Außerdem nahm der Verein jetzt bereits zum 31. Mal an der Veranstaltung "Wilstedt bei Nacht" teil und konnte den Pokal für die "Größte vereinsgebundene Gruppe" mit nach Hause nehmen. Im Fitness- und Gesundheitbereich wurde das Angebot erweitert und sehr gut angenommen.

Der Kassenbericht, vorgetragen durch Horst Gottschlich, ergab eine positive Haushaltslage und wurde von der Versammlung genehmigt. Schließlich wurden unter dem Tagesordnungspunkt "Wahlen" folgende Personen als Verantwortliche bestätigt: die stellvertretenden Vorsitzenden Ralf Töbelmann und Daniel Bischoff, Horst Gottschlich als beauftragter für Finanzen, Sabine Bartsch als beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit und Tim Kuttler als Beauftragter für die Jugendarbeit. Wiedergewählt als Vertreter für den Ortsjugendring wurden Iris Flömer, Monika Mielitz und Tim Kuttler.

Der Abend endete mit einem gemeinsamen Essen und der Vorsitzende dankte allen Vorstandsmitgliedern, Spartenvorständen und auch Übungsleitern für die sehr harmonische Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.

Gefällt dir dieser Beitrag? Teile ihn mit deinen Freunden auf Facebook, Twitter und Google+
Copyright © TV Falkenberg e.V. 2018
Der TV Falkenberg auf Facebook